06.05.2022
Von: (Autor) Bgm. Hubert Isker

Gralla hat wieder einen Maibaum

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause wurde heuer wieder ein Maibaum in Gralla aufgestellt. Erstmals wurde der Ortskern, sprich der neu gestaltete Marktplatz, als Aufstellungsort gewählt.

Die Veranstalter, in Kooperation die SPÖ Gralla und der Brauchtumsverein Gralla, konnten dazu mehr als 200 Besucher in tollem Ambiente begrüßen. Unter den Gästen war auch NRAbg. Beppo Muchitsch, der nach dem Aufstellen des Maibaums die Festrede zum 1. Mai hielt. Weiters waren Bgm. Hubert Isker, Gemeindekassier Edmund Willinger, zahlreiche Gemeinderäte, Ehrenbürger Otto Größbauer und Ehrenringträger Franz Draxler anwesend.

Vzbgm. Gerald Sucher, in Funktion des SPÖ-Ortsvorsitzenden, bedankte sich beim Baumspender Johann Greimel, bei der Musikkapelle Pichler Bau Gralla für die musikalische Umrahmung, bei der Freiwilligen Feuerwehr Obergralla für die Verkehrssicherung, bei allen freiwilligen Helfern und Maibaumschnitzer sowie beim Brauchtumsverein Gralla mit Obmann Arnold Frühwirt für die gute Zusammenarbeit.

Bei einem gemütlichen und geselligen Beisammensein in der Parkanlage fand diese gelungene Veranstaltung ihren Ausklang.